Wappen Walting

Breitbandausbau

Übergabe des Förderbescheides

SCHNELLES INTERNET IN OBERBAYERN - SÖDER ÜBERGIBT 47 FÖ̈RDERBESCHEIDE

„Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 47 Gemeinden aus Oberbayern erhielten am 30.6.2016 insgesamt 15,23 Millionen Euro Förderung. Damit haben bereits 1.117 Gemeinden und mehr als die Hälfte aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid erhalten“, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe der Breitband- Förderbescheide an die Kommunen. Mit dabei war auch unsere Gemeinde Walting. Bürgermeister Roland Schermer konnte eine Zuwendung von 241.321 Euro entgegen nehmen. Dies entspricht einem Fördersatz von 80%, 60.330 Euro steuert die Gemeinde aus seinem Haushalt bei.

foerderbescheid
Bild: Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Bürgermeister Roland Schermer wurde der Förderbescheid für den Breitbandausbau von Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder persönlich überreicht.


Auswahlentscheidung

Bekanntmachung der Gemeinde Walting bzgl. der vorgesehenen Auswahlentscheidung

Die Gemeinde Walting beabsichtigt, mit der Telekom Deutschland GmbH einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR). (Siehe Bekanntmachung)

Stellungnahme der Gemeinde

Stellungnahme der Gemeinde Walting bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR). (Siehe Stellungnahme)

Auswahlverfahren - Bekanntmachung

Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes
Die Gemeinde Walting führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem/mehreren von der Kommune definierten Erschließungsgebiet(en) im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR)“ in der Fassung vom 10.Juli 2014, Az.:75-O 1903-001-24929/14 durch.

Interkommunale Zusammenarbeit
Die Gemeinde arbeitet gemäß Nr. 6.6 BbR mit nachfolgenden Gemeinden interkommunal zusammen:

Gemeinde Pollenfeld www.pollenfeld.de
Gemeinde Schernfeld www.gemeinde-schernfeld.de
Markt Titting
www.titting.de

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden nachfolgend zum Download bereitgestellt:

Auswahlverfahren
Breitbandausbau-Vertrag
vorläufiges Erschließungsgebiet
Wirtschaftlichkeitslücke
Musterdokument Wirtschaftlichkeitslücke


Ergebnis der Markterkundung

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Walting im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)
Die Gemeinde Walting hat vom 1.9.2014 bis 10.10.2014 ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt. Das Ergebnis der Markterkundung hat die Kommune auf der Gemeinde-Homepage veröffentlicht:

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens


Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

Bekanntmachung der Markterkundung
Vorläufiges Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung

Interkommunale Zusammenarbeit
Bitte beachten Sie im Zuge des Verfahrens, daß es sich um eine interkommunale Zusammenarbeit der 3 Mitgliedsgemeinden der VG Eichstätt (Pollenfeld, Schernfeld, Walting) sowie der Marktgemeinde Titting handelt.