Wappen Walting

Grußwort des Bürgermeisters

Buergermeister R Schermer-008

Liebe Besucherinnen und Besucher,
verehrte Bürgerinnen und Bürger,

ich begrüße Sie auf das Herzlichste auf den Internetseiten unserer Gemeinde Walting. Mit diesem Informationsangebot möchten wir Sie alle möglichst zeitnah, schnell und umfassend über unsere Gemeinde informieren, deshalb lade ich Sie zum „surfen“ auf unseren Seiten ein.

Die Gemeinde Walting liegt wunderschön mit ihren Orten im Herzen des Naturparks Altmühltal im Landkreis Eichstätt in Oberbayern. Eingebettet in traumhafter Natur bietet die Gemeinde eine sehr reizvolle Landschaft für unsere Gäste wie auch für die heimische Bevölkerung gleichermaßen und darauf sind wir besonders stolz. Aufgrund unserer römischen Vergangenheit wurden wir mit dem Prädikat „Unesco-Welterbegemeinde“ ausgezeichnet.

Die ehemaligen selbständigen Gemeinden Pfünz, Inching, Rapperszell, Walting, Rieshofen, Pfalzpaint und Gungolding haben sich bei der Gebietsreform zur heutigen Gemeinde Walting zusammen geschlossen, welche sich nun überwiegend entlang der Altmühl, an einem ihrer reizvollsten Abschnitte erstreckt. Zu Recht werden wir oftmals als eine Perle im Altmühltal bezeichnet.

Ob Sie nun als sportbegeisterter Bootswanderer, Radler, Wanderer oder als interessierter Geschichts- und Geologiebeflissener zu uns kommen, die Gemeinde bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Sehenswerten. Aber auch die Erholungssuchenden, die ihrem Körper und Geist etwas Gutes tun möchten, können  hier entspannen oder eine unserer Kneippanlagen nutzen. Auch das kulinarische Angebot unserer Gastronomie und Selbstvermarkter in den einzelnen Orten wird Ihnen viel Freude bereiten.

Kleine und mittelständische Gewerbetriebe bieten zahlreiche Arbeits- auch Ausbildungsplätze vor allem für die Bevölkerung an, daneben sind unsere Land- und Forstwirte nicht nur ein weiterer Wirtschaftsfaktor, sondern diejenigen, die unsere schöne Landschaft hegen und pflegen.

Nun wünsche ich Ihnen allen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage und würde mich sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Eindrücke dazu mitteilen. Scheuen Sie sich nicht uns zu sagen, was Sie vermissen, aber auch was Ihnen gefallen hat.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Roland Schermer
Erster Bürgermeister